LWP Nr.181 Heute mit 25km/h aus der Sneak uvm.

Felix war in dieser Woche in der Sneak und bespricht den deutschen Film 25km/h, der durchaus zu überzeugen weiß.

Florian war wieder im Horrorctober unterwegs und redet in einer kleinen Zusammenfassung über You´re Next, The Secrets of Emily Blair, Lights Out, The Voices und Unfriend.

Auch Marge und Felix haben einiges aus dem Heimkino mitgebracht: Wer, Flucht aus L.A., Auf der Suche nach einem Freund für das Ende der Welt und Alles, was wir geben mussten komplettieren unsere heutige Folge.

Viel Spaß beim Anhören

The following two tabs change content below.
Pastore

Pastore

Moderator, Kritiker
Mit seinen knapp über dreißig Jahren, gefühlt aber maximal mitte, ende zwanzig der "Senior" im Team. Aufgrund seiner über die Jahre angeeigneten Altersweisheit besticht er durch fundiertes Wissen und einen enormen Sachverstand in den Bereichen Film und Serie. Da sein Interesse breit gefächert ist, lässt er sich nicht die grausamen Fesseln eines Lieblingsgenres anlegen und stattdessen lieber von den Qualitäten des Films an sich überzeugen. Jeden Montag abend ist er im Cineplex Suhl zu finden, um sich bei der Sneak Preview von einem neuerlichen Werk überraschen zu lassen.
Pastore

Neueste Artikel von Pastore (alle ansehen)

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
SteffEric Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steff
Gast
Steff

Ich hatte letzte Woche auch “25km/h” in der Sneak und ich muss sagen, dass ich den Hype nicht so ganz verstehen kann. In der Sneak kam der Film richtig gut an. 92% haben ihn entweder “gut” oder “sehr gut” bewertet. Mit hat er allerdings nicht so gefallen. Bei mir war es nur ein “Geht so”. Der Film ist erstmal viiieeel zu lang. Es kommen ständig Dialoge, die ewig ausgewalzt werden. Für mich war das auch ein Männerfilm. Damit meine ich nicht Action oder so, sondern eher die besprochenenen Themen bzw die Herangehensweise an bestimmte Themen. Die Frauen kommen meist schlecht… Weiterlesen »

Eric
Gast
Eric

“Flucht aus L.A.” habe ich in ganz schlechter Erinnerung. Ich mochte das Original “…call me snake!” sehr. “Flucht aus L.A.” ist lediglich ein Remake mit mehr Budget. Eine Budget-Kopie von einem LowBudget Film zu machen hat bei “Evil Dead” / “Evil Dead 2” sehr gut funktioniert, weil beim 2. Teil einige neue Elemente hinzugefügt wurden und die Neuauflage mehr von dem gezeigt hat, was die Fans sehen wollte. Das macht “L.A.” eben leider nicht…Es wirkt wie ein verzweifelter Versuch mit dem Kult nochmal Kasse zu machen. Ich bin froh, dass beim aktuellen neuen Teil von Halloween John Carpenter mit an… Weiterlesen »

Back to Top