<span class=Resident Evil HD Remaster gespielt auf der PS4">

Resident Evil HD Remaster gespielt auf der PS4

Games, Horror, Review

Eine Gruppe bestens ausgebildeter Agenten gehen auf die Suche nach ihrem verlorenen Kollegen. Das Alpha Team sollte nur einen einfache Aufklärungsmission ausführen, kehrte aber nie zurück. Nach der Ankunft finden sie nur einen abgestürzten Hubschrauber mit der Leiche des Piloten.Plötzlich wird ein Agent von Hunden angegriffen und getötet. Der Rest der Truppe flieht und schafft es in ein abgelegenes Herrenhaus. Doch was wartet hier auf Sie?

Der Klassiker des Survival Horror Spiels von Capcom ist zurück. Das zweite Remake baut auf dem ersten von 2002 für den Nintendo Game Cube auf. Die Grafik wird nochmal deutlich aufpoliert, neue Kostüme kommen hinzu und ein neuer Schwierigkeitsgrad wurde eingeführt. Die spannende Geschichte und die Rätselvielfalt sind immer noch die großen Pluspunkte des Spiels. Beim Spielen muss man vorsichtig vorgehen, da das Speichern nur an wenigen bestimmten Stellen möglich ist und dies nicht unendlich oft. Das hält die Konzentration sehr hoch und macht es aufregender. Die Rätsel sind stellenweise sehr einfach, einige Kopfnüsse sind aber auch dabei. Das Spiel kann mit zwei verschiedenen Hauptcharaktern gespielt werden und unterscheidet sich dabei im Ablauf etwas. Das motiviert auch ein zweites mal die Story etwas anders mitzuerleben. Auch ist der Schwierigkeitsgrad bei den beiden unterschiedlich. Spielt man mit den weiblichen Charakter, hat man von Beginn an die Pistole, beim männlichen nur ein Messer. Einzige große Schwäche ist die Steuerung. Die Grafik besteht aus Bildern in den man herumläuft, sobald man in einen anderen Bereich kommt, ändert sich der Blickwinkel und damit auch die Steuerung. Von einem Bild zum nächsten kann man vorwärts und dann auf einmal nach rechts laufen. Das macht das Zielen auf Gegner oder das Fliehen sehr schwierig. Daran gewöhnt man sich aber mit der Zeit.

Fans des Spiels sollten nicht lange nachdenken und zuschlagen. Alle die es noch nicht kennen, lasst euch ein Stück Videospielgeschichte nicht entgehen. Auch beim inzwischen fünften durchspielen in den 15 Jahren seit Erscheinen von Resident Evil, ist meine Begeisterung ungebrochen. Mit großen Erfolg kann man vielleicht auch auf Remakes von Resident Evil Zero, 2, 3 und Code Veronica X hoffen, für mich die besten Teile der Serie. Gerüchte zum zweiten Resident Evil gibt es schon.

 

 

Erschienen am 20.01.2015 auf dem PC, der PS4 und PS3 im PSN und auf XBOX 360 und XBOX ONE im XBOX LIVE für 19,99 €.

 

 

 

The following two tabs change content below.
PhiNeX

PhiNeX

Das Spielkind im Team. Nicht nur für Filme schlägt sein Herz, auch die Bereiche Spiele und Serien kommen bei ihm nicht zu kurz. In Büchern und Hörspielen verliert er sich gerne in Märchen- und Fantasywelten oder geht mit Detektiven in den neusten Fällen auf Verbrecherjagd. Mit etwas Überzeugungsarbeit machte er das restliche Team zu Sneakfans. Er diskutiert gerne über Filme und verteidigt seine Lieblinge. Auf der Suche nach weiteren Perlen durchwühlt er alle Arten von Filmen, lässt sich dabei von der durchschnittlichen Kost und den schlimmsten Filmkatastrophen nicht zurückschrecken, um ja kein Highlight zu verpassen.

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top