LWP Nr. 114 Heute mit den Sneakfilmen Ihre beste Stunde und Sommerfest uvm.

LWP Nr. 114 Heute mit den Sneakfilmen Ihre beste Stunde und Sommerfest uvm.

 

 

Heute mit

 

den Sneakfilmen der Woche

Ihre beste Stunde

Sommerfest

Kinofilm

Fluch der Karibik 5 Salazars Rache

Blu-Ray und Streams

 

Der unsichtbare Gast

Morris aus Amerika

Return to Sender

John Q Verzweifelte Wut

Side Effects

Viel Spaß Anhören!!

 

 

The following two tabs change content below.
PhiNeX

PhiNeX

Das Spielkind im Team. Nicht nur für Filme schlägt sein Herz, auch die Bereiche Spiele und Serien kommen bei ihm nicht zu kurz. In Büchern und Hörspielen verliert er sich gerne in Märchen- und Fantasywelten oder geht mit Detektiven in den neusten Fällen auf Verbrecherjagd. Mit etwas Überzeugungsarbeit machte er das restliche Team zu Sneakfans. Er diskutiert gerne über Filme und verteidigt seine Lieblinge. Auf der Suche nach weiteren Perlen durchwühlt er alle Arten von Filmen, lässt sich dabei von der durchschnittlichen Kost und den schlimmsten Filmkatastrophen nicht zurückschrecken, um ja kein Highlight zu verpassen.

3 Kommentare

  1. Steff 2017-06-30 at 3:13 pm

    Natürlich will ich noch gerne über einen Kracher erzählen, den wir und letzten Freitag bei Netflix angetan haben. Eigentlich hab nur ich ihn gesehen bzw mehr als 30% mitbekommen 😛
    Also Es geht um “Pixels”, eine Komödie aus 2015 mit Adam Sandler und Kevin James. Der Film fängt schonmal total unrealistisch an. Eine Horde Kinder wird bei einer Arcade-Weltmeisterschaft gefilmt und dieser Dokumentarfilm wird dann mit ner Rakete ins All geschickt. Wieso genau, sollte man sowas tun? Das macht für mich überhaupt keinen Sinn. So etwa 30 Jahre später kommen Aliens auf die Erde, die den Dokumentarfilm als Kriegserklärung aufgefasst haben und greifen die Menschen auf die selbe Weise an, und zwar mit den Charakteren aus den Games. Und natürlich kann man die Aliens nur schlagen, wenn man sie in diesen überdimensionalen Versionen der Spiele schlägt. Ansich ist die Idee ja recht witzig, aber an der Umsetzung haberts doch ganz gewaltig. Alles ist einfach nur lächerlich. Allein die Tatsache, dass einer der Gamer, gespielt von Kevin James, nun der Präsident der USA sein soll. Er ist wohl der ungeeignetste Schauspieler für diesen Job. Also ich hab ihn das kein bissl abgekauft. Und die langerwartete Szene, wo sich der Präsident ins Getümmel stürzt ist ja mal wieder sowas von patriotisch. Das geht gar nicht.
    Seichte Unterhaltung, die ja mal gar kein Sinn ergibt. Daher geb ich nur:
    4 / 10 Leinwandperlen

  2. Eric 2017-06-28 at 7:58 pm

    Schade, Sommerfest klang irgendwie interessant.

    • Steff 2017-06-30 at 2:44 pm

      Echt? Ich fand den Trailer allein schon sooo langweilig. Ich bin so froh, dass ich den nicht hatte. Nagut wahrscheinlich wäre der besser gewesen als “Das unerwartete Glück der Familie Payan”, den ich am Montag in der Sneak hatte. Meine Kritik dazu findet man beim Kinocast *g*

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top