Gesehene Blurays 23.02 bis 01.03.2015

Gesehene Blurays 23.02 bis 01.03.2015

Actionfilm, Blu-Rays, Drama, Fantasy, Filme, Horror, Review, Thriller

 

Eine Woche ist vorbei. Durch die vielen gesehen Blu-Rays kommt hier eine Zusammenfassung der Zusendungen, aus den Onlinevideotheken meines Vertrauens.

 

 

Das Schicksal ist ein mieser Verräter Erweiterte Fassung

Drama um 2 schwerkranke Jugendliche, die sich trotz der aussichtslosen Zukunft ineinander verlieben.

Sehr stark auf die Tränendrüse getrimmter Film, der ab 6 Jahren meiner Meinung nicht geeignet ist. Für die ist das Thema zu heftig. Die Hauptdarstellerin ist erschreckend schwach und macht es einem schwierig Sympathien für Sie zu empfinden. Zu viel dramatische Szenen, sodass man gegen Ende etwas abstumpft.

 

 

Blu-Ray Extras

Die Disc enthält die erweiterte Fassung  mit ca. 132 Min. Viele entfallene Szenen mit optionalem Audiokommentar von Regisseur. Eine kurze Doku “Vom Buch zum Film” und ein längere mit vielen Einzelfeatures zur Entstehung des Films. Eine Bildergalerie und die Trailer sind auch enthalten. Erfreulich viel Abwechslung, Extras sind interessanter und besser als der Film.

 

 

 

Blu-Ray Gesamteindruck

 

 

 

The Purge 2 Anarchy

 

Kritik und Inhalt schon ausführlich im Artikel zum Film beschrieben. Positiv auch beim 2. mal schauen, macht er weiterhin Spaß.

 

 

Blu-Ray Extras

Mit unveröffentlichten Szenen und Hinter den Kulissen enttäuscht die Blu-Ray leider etwas. Mehr Inhalt und Informationen hätten mich da sehr interessiert.

 

 

Blu-Ray Gesamteindruck

 

 

 

 

 

 

Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

 

Erfrischend neue Art Roadmovie mit einem groß aufspielenden Simon Pegg und vielen bekannten Schauspielern in den Nebenrollen. Wir erleben alle schönen aber auch tragischen Seiten des Lebens auf seiner Reise, dass leicht Märchenhafte passt sehr gut dazu. Erinnert etwas an den 100 jährigen oder Forrest Gump. Macht Spaß zu schauen, ein Hit ist es aber nicht.

 

 

Blu-Ray Extras

Enthalten sind Interviews mit den Produzenten, Darstellern und dem Regisseur, was sich leider mit dem Making-of etwas überschneidet. Interviewausschnitte wiederholen sich dort. Die Blu-Ray enthält eine Hörfilmfassung und noch gelöschte Szenen. Ok, mehr aber auch nicht.

 

 

Blu-Ray Gesamteindruck

 

 

 

 

 

 

 

A Most Wanted Man

 

Realistischer Agententhriller mit einem wiedermal herausragenden Phillip Seymor Hoffmann, in einem seiner letzten Filme und der traumhaften Rachel McAdams. Das Szenario spielt in Hamburg, schön ist, dass die anderen Rollen hauptsächlich mit deutschen Darstellern besetzt sind. Die bleiben aber sehr im Hintergrund. Die Geschichte ist spannend und hat einige Überraschungen für den Zuschauer parat. Kann man gut anschauen.

 

 

Blu-Ray Extras

Making of in dem Regisseur und Hauptdarsteller auch längere Interviews geben und viel von Hamburg gezeigt wird. Dazu gibt es eine kurze Doku zum Autor der Buchvorlage, der wirklich ein ehemaliger britischer Spion ist.

 

 

Blu-Ray Gesamteindruck

 

 

 

 

 

 

 

Maze Runner

 

Die neue Fantasyfilmreihe um eine Gruppe Jugendliche die in einem Labyrinth gefangen sind und versuchen müssen zu überleben und irgendwie daraus zu entfliehen.

Die schwierige Situation und die Aussichtslosigkeit der Leute sind sehr gut eingefangen. Bei den Jungdarstellern sind einige als Kinder schon in Filmen aufgetreten, aber inzwischen ganz schön groß geworden. Unter den Darstellern gibt es auch keinen Totalausfall. Die Story lässt auf gute Fortsetzungen hoffen. Da es eine Buchreihe ist, muss man damit leben, dass das Ende offen bleibt. Eine der besseren Verfilmungen von einem Fantasy Jugendroman, der Lust auf mehr macht.

 

 

Blu-Ray Extras

Hier wird an Extras nicht gespart. Sehr viele Features zur Entstehung des Films, zum Cast oder Spaß am Set sind sehr abwechslungsreich. Ein Kurzfilm “Ruin” von Wes Ball ist dabei genauso enthalten, wie der Audiokommentar des Regisseurs, Entwicklung visueller Effekte, Bildergalerien und einige Trailer. Da können sich andere eine Scheibe abschneiden.

 

 

Blu-Ray Gesamteindruck

 

 

 

 

The Pact 2

 

Geist jagt Frau. So einfach ist die Zusammenfassung dieses Films. Nachdem der erste Teil ein sehr guter Gruselfilm war, mit einer tollen Wendung am Ende, war die Vorfreude auf den zweiten Teil groß. Wenn man die Extras schaut, sieht man auch, dass die Regisseure des ersten Teils auch hier am Werk waren. Selbst die beiden sagen, das die Geschichte eigentlich abgeschlossen war. Ihre Idee für den zweiten Teil sah in Ihren Augen wohl gut aus, ist aber für den Zuschauer völliger Quatsch. Alles Positive aus dem ersten Teil wurde hier vergessen. Die Geschichte ist langweilig, die Umsetzung öde und der Twist am Ende vorhersehbar. Warnung vor diesem Sequel, macht euch den ersten Teil nicht mit diesem Werk kaputt.

 

 

Blu-Ray Extras

Die Schauspielerinnen Caity & Camilla ein Interview mit den beiden Hauptdarstellern. Vorstellung der beiden Regisseure. Kurzdoku über die Entstehung der Fortsetzung. Ein Making Of in der es leider Wiederholungen der ersten 3 Features gibt. Trailer gibt es natürlich auch wieder zu sehen. Der Film macht es sehr schwer die Überzeugung der Regisseure und Produzenten nachzuvollziehen. Extras sind aber besser als der Film

 

 

Blu-Ray Gesamteindruck

 

 

 

 

The following two tabs change content below.
PhiNeX

PhiNeX

Das Spielkind im Team. Nicht nur für Filme schlägt sein Herz, auch die Bereiche Spiele und Serien kommen bei ihm nicht zu kurz. In Büchern und Hörspielen verliert er sich gerne in Märchen- und Fantasywelten oder geht mit Detektiven in den neusten Fällen auf Verbrecherjagd. Mit etwas Überzeugungsarbeit machte er das restliche Team zu Sneakfans. Er diskutiert gerne über Filme und verteidigt seine Lieblinge. Auf der Suche nach weiteren Perlen durchwühlt er alle Arten von Filmen, lässt sich dabei von der durchschnittlichen Kost und den schlimmsten Filmkatastrophen nicht zurückschrecken, um ja kein Highlight zu verpassen.

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top