LWP Nr. 129 Heute mit dem Sneakfilm American Assassin, dem Kinofilm Schloss aus Glas uvm.

LWP Nr. 129 Heute mit dem Sneakfilm American Assassin, dem Kinofilm Schloss aus Glas uvm.

 

 

 

Heute mit

 

Sneakfilm der Woche

 

American Assassin

 

Kinofilm

 

Schloss aus Glas

 

Blu-Ray und Streams

 

Resident Evil Vendetta

Horrortoberliste von Flori

Bride Wars

Die rote Schildkröte

School of Rock

Wie ein einziger Tag

 

 

Viel Spaß beim Anhören!!!

 

The following two tabs change content below.
PhiNeX

PhiNeX

Das Spielkind im Team. Nicht nur für Filme schlägt sein Herz, auch die Bereiche Spiele und Serien kommen bei ihm nicht zu kurz. In Büchern und Hörspielen verliert er sich gerne in Märchen- und Fantasywelten oder geht mit Detektiven in den neusten Fällen auf Verbrecherjagd. Mit etwas Überzeugungsarbeit machte er das restliche Team zu Sneakfans. Er diskutiert gerne über Filme und verteidigt seine Lieblinge. Auf der Suche nach weiteren Perlen durchwühlt er alle Arten von Filmen, lässt sich dabei von der durchschnittlichen Kost und den schlimmsten Filmkatastrophen nicht zurückschrecken, um ja kein Highlight zu verpassen.

2 Kommentare

  1. Steff 2017-10-15 at 10:18 am

    P.S.: Ich habe schonmal nach Sneaks in Dresden geschaut *g* Drei habe ich gefunden
    UFA Kristallpalast: Mo 21 Uhr (eventuell OV)
    UCI: Mo 20:17 Uhr
    Cineplex: OV Sneak mit Untertiteln Di 20:15 Uhr.
    Hab nur für die Woche geschaut und weiss nix über die Frequenz.

  2. Steff 2017-10-15 at 10:10 am

    Auch von mir gibts eine deutliche Empfehlung für “Schloss aus Glas”. Eine rührende Geschichte, über einen Familienvater, der viele Träume für seine Familie hat, wie zum Beispiel ein freies Leben, leider aber auch viele Probleme. Dabei merkt man aber auch immer, wie sehr er seine Familie liebt. Eine Geschichte, die wahrscheinlich öfter vorkommt, als man denkt und daher erzählt werden muss. Zum Beispiel erinnert mich die Geschichte sehr an die Lebensgeschichte einer anderen Großfamilie, die auch so einen Träumer als Vater hatten. Dort führte es zwar zu großen Erfolg, aber dadurch auch zu vielen Problemen der einzelnen Mitglieder, die sie bis heute prägen.
    Die Schauspieler waren allesamt großartig. Vor allem die Kinder haben sehr berührt. Woody Harrelson hat mir wieder besonders gut gefallen. Lustig ihn mal mit mehr Haaren zu sehen :-) Im Abspann waren Aufnahmen der realen Personen zu sehen. Da war nochmal sehr deutlich, wie nah Woody Harrelson am Original war. Was mir dort auch klar wurde, ist, dass hier die deutsche Synchro vielleicht die Stimmung etwas kaputt gemcht haben könnte. Durch die bekannte deutsche Stimme ist nicht zu erkennen, ob Woody Harrelson auch seine Stimme an das Original angepasst hat. Das würde mich natürlich interessieren. Also wenn man die Chance hat, sollte man den Film wohl in OV sehen

    Ich gebe auch:
    8/10 Leinwandperlen

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top