LWP Nr. 103 Heute mit den Sneaks Happy Burnout und 7 Minuten nach Mitternacht uvm.

LWP Nr. 103 Heute mit den Sneaks Happy Burnout und 7 Minuten nach Mitternacht uvm.

 

 

 

Heute mit

 

 

 den Sneakfilmen der Woche

 
Happy Burnout
Sieben Minuten nach Mitternacht

 

Kinofilm

 

Die Schöne und das Biest

 

 

Blu-Ray und Streams

 

Sing
The Snapper
Rain Man
Sushi in Suhl

 

Viel Spaß beim Anhören!!

The following two tabs change content below.
PhiNeX

PhiNeX

Das Spielkind im Team. Nicht nur für Filme schlägt sein Herz, auch die Bereiche Spiele und Serien kommen bei ihm nicht zu kurz. In Büchern und Hörspielen verliert er sich gerne in Märchen- und Fantasywelten oder geht mit Detektiven in den neusten Fällen auf Verbrecherjagd. Mit etwas Überzeugungsarbeit machte er das restliche Team zu Sneakfans. Er diskutiert gerne über Filme und verteidigt seine Lieblinge. Auf der Suche nach weiteren Perlen durchwühlt er alle Arten von Filmen, lässt sich dabei von der durchschnittlichen Kost und den schlimmsten Filmkatastrophen nicht zurückschrecken, um ja kein Highlight zu verpassen.

3 Kommentare

  1. Steff 2017-04-11 at 12:51 pm

    Ich hab den Podcast zwar nun erst zu 46% gehört, aber da muss ich nun gleich mal kommentieren. “Sushi in Suhl” ist super. Darauf lasse ich nix kommen. Gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsfilmen. Ich hab ihn auf jeden Fall schon mehrfach gesehen und damals 2012 sogar im Kino. Die meisten Dinge, die Flori kritisiert, finde ich gerade das cool an dem Film. Zum einen die Kulissen. Das war alles so authentisch. Überall lauter Zeug, was wir selber noch zu Hause haben. Da wurde wirklich auf jedes Detail geachtet. (Übrigens ist die HO – die Handelsorganisation ein staatlich geführtes Einzelhandelsunternehmen in der DDR. Aber gut, das musste ich jetzt auch googeln, weil ich dafür auch zu jung bin.) Und dann finde ich einfach super, dass er einfach so viele kreative Ideen hat, um seine Vision umzusetzen, einfach mit den Dingen, die er da hat.
    Am besten fand ich aber die Szenen, wo man genau sieht, dass sie vor green screen oder blue screen gedreht wurden sind. Ich glaube, dass es einfach beabsichtigt ist und als Stilmitel eingesetzt ist. Ich muss das jedes Mal wieder lachen. Der Hauptdarsteller Uwe Steimle gefällt mir auch richtig gut. Ich kenne ihn schon seit vielen Jahren, weil er Anfang der 2000er mit Jochen Busse in der RTL Comedy “Die Hinterbänkler” mitgespielt hat. Wir haben ja auf unserer DVD sogar ein Autogramm vom Hauptdarsteller und vom Regisseur, weil wir die mal beim DVD Veröffentlichungsevent in Suhl bekommen haben.
    Also von mit bekommt “Sushi in Suhl” auf jeden Fall:
    8 / 10 Leinwandperlen

  2. Eric 2017-04-11 at 9:48 am

    Ich sag mal nix zu der Kritik von HAPPY BURNOUT. Geschmäcker sind halt verschieden 😉

    SUSHI IN SUHL fand ich noch ein bißchen besser als Du. Sollte man sich mal anschauen, ist ein schöner kleiner Film. Eine kleine Leinwandperle 😉

    • Pastore
      Pastore 2017-04-11 at 4:29 pm

      Hallo Eric, ich bin selbst sehr überrascht, dass wir den Film so unterschiedlich aufgefasst haben. Mir hat er gar nichts gegeben, dabei mag ich Wotan Wilke Möhring sehr. Ich hab einfach keinen Zugang gefunden und zu keinem der Charktere eine Bindung aufbauen können. Außerdem hat sich mir leider die Komik nicht erschlossen, deswegen kam der Film bei mir leider so sehr schlecht weg.

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top