Never Alone

Never Alone

Games, Review

Das Spiel habe ich bei der Gamescom 2014 ausgiebig testen dürfen. Schon da wusste ich, dass ich es mir kaufen werde. So überzeugend war die Demo damals schon. Nun ist das Spiel erschienen und ich konnte endlich die Geschichte erleben. Die Geschichte ist eine Sage der Ureinwohner von Alaska. Ein Dorf wird durch einen andauernden Schneesturm fast zertsört. Da macht sich ein junges Mädchen auf, die Ursache dafür zu finden. An Ihrer Seite ein Schneefuchs, der sie tatkräftig unterstützt. Das Spiel kann man komplett in Koop erleben, was ich absolut empfehlen würde. Mit den unterschiedlichen Fähigkeiten muss man sich gegenseitig durch die Levels helfen. Die Grafik ist ganz toll umgesetzt worden, einfach mal den Trailer anschauen. Interessant ist die Verbindung mit vielen kleinen Dokumentationsfilmchen die man im Spiel nach und nach freischaltet. Dort erzählen die Nachkommen der Ureinwohner  über das Leben der Vorfahren. Das Ganze kann leider nicht die Schwachstellen des Spiels überdecken. Die Spieldauer ist sehr kurz und zu leicht ausgefallen. Leider gibt es im Spiel auch einen Bruch, den ich nicht Spoilern will, aber das Spielprinzip verändert und für einen Spieler den Einfluss auf das Spielgeschehen deutlich verringert.

 

Mein Fazit

Einer der wenigen Spiele, die nicht nur unterhalten, sondern bei den man auch noch was lernt.

 

 

Erschienen am 26.11.2015 im PSN, Xbox Live und Steam.

 

 

The following two tabs change content below.
PhiNeX

PhiNeX

Das Spielkind im Team. Nicht nur für Filme schlägt sein Herz, auch die Bereiche Spiele und Serien kommen bei ihm nicht zu kurz. In Büchern und Hörspielen verliert er sich gerne in Märchen- und Fantasywelten oder geht mit Detektiven in den neusten Fällen auf Verbrecherjagd. Mit etwas Überzeugungsarbeit machte er das restliche Team zu Sneakfans. Er diskutiert gerne über Filme und verteidigt seine Lieblinge. Auf der Suche nach weiteren Perlen durchwühlt er alle Arten von Filmen, lässt sich dabei von der durchschnittlichen Kost und den schlimmsten Filmkatastrophen nicht zurückschrecken, um ja kein Highlight zu verpassen.

Hinterlasse ein Kommentar

Back to Top